Präzisionsschleuder

Präzisionsschleuder

Die sogenannte Präzisionsschleuder fällt unter das Waffengesetz. Ein Erwerb solcher Schleudern ist in Deutschland illegal. Zu den Präzisionsschleudern zählen tragbare Schleudern, die über eine Armstütze oder eine vergleichbare Vorrichtung zur Stabilisation verfügen, durch dessen Hilfe sie eine höchstmögliche Bewegungsenergie und Genauigkeit entfalten können und mit der passenden Munition auf kurze Entfernung zu tödlichen Verletzungen führen können.

Achtung beim Kauf im Ausland
Besondere Vorsicht solle man gelten lassen, wenn man solch eine Schleuder nichtsahnend aus dem Urlaub mit nach Deutschland einführt. Was man im Ausland mitunter in jeder Spielwarenabteilung zu kaufen bekommt ist nach deutschem Recht strafbar. So auch die Einfuhr von Präzisionsschleudern, die mit Strafverfahren und hohen Geldauflagen bestraft werden kann.

Die Namensgebung
Genaugenommen ist der Begriff Präzisionsschleuder allerdings unsinnig. Die Präzision kann durch diverse Montagen und Abstimmungen an einer Schleuder zwar verbessert werden, allerdings beruht die Zielgenauigkeit allein auf dem Geschick des Schützen. Mann sollte daher vielmehr von einer präzisionsfördernden Schleuder und einem Präzisisonsschützen reden, zu dem man nur mit regelmäßigem Training werden kann.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen“