Sportschleuder

Die Sportschleuder fällt in keine bestimmte Schleudergattung. Sportschleuder ist vielmehr ein Sammelbegriff für alle im Handel erhältlichen Schleudern, mit denen man äußerst präzise Schüsse abgeben kann. Durch ihre Bauweise, und mit Hilfe von strapazierfähigen Gummis, sind enorme Schussweiten möglich. Je nachdem mit welcher Art von Munition man die Schleudern bestückt, können sie einen unterschiedlich hohen Gefahrengrad haben. Mit Hilfe von Stahlkugeln können Sportschleudern ohne weiteres als effektives Selbstverteidigungsmittel eingesetzt werden, weshalb sie laut deutschem Waffengesetz (WaffG) auch einige Auflagen erfüllen müssen. Daher ist beim Kauf von Sportschleudern häufig eine Altersfreigabe nötig. Damit soll der Verkauf an Personen unter 18 Jahren verhindert werden.
Generell gibt es Sportschleudern mit oder ohne Kugelmagazin (befindet sich meist im Griffstück) und mit diversen Griffen (von ergonomisch über konkav bis konvex). Die Preise variieren je nach Bauart und verwendeten Materialien und liegen in der Regel zwischen 10 – 50 Euro.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen“